Datenschutzinformationen

Leopold Kostal GmbH & Co. KG stellt unter der der Webadresse http://www.kostal-karriere.com/ die Karriere-Website der Leopold Kostal GmbH & Co. KG und mit ihr verbundene Unternehmen („Kostal-Gruppe“) bereit. Die Website dient der Information über Karrieremöglichkeiten in der Kostal-Gruppe sowie der Recherche zu offenen Stellen.

Im Folgenden erhalten Sie Informationen über den für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortlichen und den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen (Abschnitt A) sowie über Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Abschnitt B).

Außerdem erhalten Sie im Folgenden Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Abschnitt C) sowie Informationen über den Einsatz von Cookies (Abschnitt D) im Zusammenhang mit der Website und der auf der Website bereitgestellten Angebote.

A. Informationen über den Verantwortlichen

I. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Leopold Kostal GmbH & Co. KG, diese vertreten durch die Kostal Verwaltungsgesellschaft mbH, diese wiederum vertreten durch die Geschäftsführer Dipl.-Oec. Andreas Kostal und Dipl.Kfm. Ulrich Zimmermann, An der Bellmerei 10, 58513 Lüdenscheid, info@kostal.com, Tel: +49 (0) 2351 16-0

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen

Gottfried Brand
An der Bellmerei 10, 58513 Lüdenscheid
g.brandt@kostal.com
+49 (0) 2351 16-2931

B. Informationen über Rechte der betroffenen Personen

Als betroffene Person haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte:

· Recht auf Auskunft (Art. 15 der Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“)
· Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
· Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Art. 17 DS-GVO)
· Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
· Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
· Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)
· Recht auf Widerruf von Einwilligungen (Art. 7 Absatz 3 DS-GVO)
· Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 57 Absatz 1 lit. f DS-GVO)

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden (Abschnitt A.II.).

Informationen über etwaige besondere Modalitäten und Mechanismen, die Ihnen die Ausübung Ihrer Rechte erleichtern, insbesondere zur Ausübung Ihrer Rechte auf Datenübertagbarkeit und Widerspruch, erhalten Sie gegebenenfalls in den Informationen zu der Verarbeitung personenbezogener Daten in Abschnitt C dieser Datenschutzinformationen.

Den vollen Umfang Ihrer Rechte können Sie den oben genannten Artikeln der DSGVO entnehmen, die Sie unter folgendem Link abrufen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen zur Ihren Rechten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

I. Recht auf Auskunft

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 15 DS-GVO ein Recht auf Auskunft.

Das bedeutet insbesondere, dass Sie das Recht haben, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, haben Sie außerdem ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 Absatz 1 DS-GVO aufgeführten Informationen. Dazu gehören beispielsweise Informationen über die Verarbeitungszwecke, über die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, sowie über die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden (Art. 15 Absatz 1 lit. a, b und c DS-GVO).

II. Recht auf Berichtigung

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 16 DS-GVO ein Recht auf Berichtigung.

Das bedeutet insbesondere, dass Sie das Recht haben, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten sowie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

III. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 17 DS-GVO ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“).

Das bedeutet, dass Sie grundsätzlich das Recht haben, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir verpflichtet sind, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der in Art. 17 Absatz 1 DS-GVO aufgeführten Gründe zutrifft. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind (Art. 17 Absatz 1 lit. a DS-GVO).

Soweit wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht haben und wir zu deren Löschung verpflichtet sind, sind wir außerdem verpflichtet unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, zu treffen, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass eine betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat (Art. 17 Absatz 2 DS-GVO).

Das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) gilt ausnahmsweise nicht, soweit die Verarbeitung aus den in Art. 17 Absatz 3 DS-GVO aufgeführten Gründen erforderlich ist. Das kann beispielsweise der Fall sein, soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 Absatz 3 lit. a und e DS-GVO).

IV. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 18 DS-GVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.

Das bedeutet, dass Sie das Recht haben, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 Absatz 1 DS-GVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten. Die Einschränkung der Verarbeitung erfolgt in diesem Fall für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen (Art. 18 Absatz 1 lit. a DS-GVO).

Einschränkung bedeutet die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken (Art. 4 Nummer 3 DS-GVO).

V. Recht auf Datenübertragbarkeit

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 20 DS-GVO ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Das bedeutet, dass Sie grundsätzlich das Recht haben, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie das Recht haben, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. a oder Art. 9 Absatz 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 Absatz 1 DS-GVO).

Informationen dazu, ob eine Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. a oder Art. 9 Absatz 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. b DS-GVO beruht, erhalten Sie in den Informationen zu den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung in Abschnitt C dieser Datenschutzinformationen.

Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie außerdem grundsätzlich das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist (Art. 20 Absatz 2 DS-GVO).

VI. Recht auf Widerspruch

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 21 DS-GVO ein Recht auf Widerspruch.

Auf Ihr Recht auf Widerspruch weisen wir Sie als betroffene Person spätestens zum Zeitpunkt der ersten Kommunikation mit Ihnen ausdrücklich hin.
Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

  1. Recht auf Widerspruch aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben

    Als betroffene Person haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.Informationen dazu, ob eine Verarbeitung aufgrund von Art. 6 Absatz 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, erhalten Sie in den Informationen zu den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung in Abschnitt C dieser Datenschutzinformationen.Im Falle eines Widerspruchs aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, verarbeiten wir die betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  2. Recht auf Widerspruch gegen DirektwerbungWerden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.Informationen dazu, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten verarbeitet werden, um Direktwerbung zu betreiben, erhalten Sie in den Informationen zu den Zwecken der Verarbeitung in Abschnitt C dieser Datenschutzinformationen.Im Falle eines Widerspruchs gegen Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, verarbeiten wir die betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke.

VII. Recht auf Widerruf von Einwilligungen

Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung nach Art. 6 Absatz 1 lit. a oder Art. 9 Absatz 2 lit. a DS-GVO beruht, haben Sie als betroffene Person nach Art. 7 Absatz 3 DS-GVO das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Hiervon setzen wir Sie vor Abgabe der Einwilligung in Kenntnis.

Informationen dazu, ob eine Verarbeitung auf einer Einwilligung nach Art. 6 Absatz 1 lit. a oder Art. 9 Absatz 2 lit. a DS-GVO beruht, erhalten Sie in den Informationen zu den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung in Abschnitt C dieser Datenschutzinformationen.

VIII. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 57 Absatz 1 lit. f DS-GVO das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

C. Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Zusammenhang mit der Website und der auf der Website bereitgestellten Angebote werden verschiedene personenbezogene Daten für verschiedene Zwecke verarbeitet. Beispielsweise verarbeiten wir bestimmte Protokolldaten, die beim Aufruf der Website technisch bedingt anfallen, zur Bereitstellung der von Ihnen aufgerufenen Inhalte der Website.

Soweit wir als sog. Verantwortlicher allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheiden, erhalten Sie im Folgenden insbesondere Informationen über

  • die personenbezogenen Daten oder Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,
  • die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen,
  • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und wenn die Verarbeitung auf Art. 6 Absatz 1 lit. f DS-GVO beruht, die berechtigten Interessen, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden,
  • gegebenenfalls die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten,
  • gegebenenfalls unsere Absicht, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln, sowie das Vorhandensein oder das Fehlen eines Angemessenheitsbeschlusses der Kommission oder im Falle von Übermittlungen gemäß Art. 46 oder Art. 47 DS-GVO oder Art. 49 Absatz 1 Unterabsatz 2 DS-GVO einen Verweis auf die geeigneten oder angemessenen Garantien und die Möglichkeit, wie eine Kopie von ihnen zu erhalten ist, oder wo sie verfügbar sind,
  • die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten bei Ihnen als betroffener Person erheben, erhalten Sie im Folgenden außerdem Information dazu ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich ist, ob Sie verpflichtet sind, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche mögliche Folgen die Nichtbereitstellung hätte.

Soweit wir personenbezogene Daten nicht bei Ihnen als betroffener Person erheben, erhalten Sie im Folgenden außerdem Information dazu aus welcher Quelle die personenbezogenen Daten stammen und gegebenenfalls ob sie aus öffentlich zugänglichen Quellen stammen.

I. Informatorische Nutzung der Website

Bei der rein informatorischen Nutzung der Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser technisch bedingt bestimmte Informationen an den Server unserer Website gesendet, beispielsweise Ihre IP-Adresse. Wir verarbeiten diese Informationen zur Bereitstellung der von Ihnen aufgerufenen Inhalte der Website. Zur Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur werden diese Informationen außerdem temporär in einem sog. Webserver-Logfile gespeichert.

Um Ihnen eine informatorische Nutzung der Website zu ermöglichen setzen wir auf der Website Cookies (Abschnitt D dieser Datenschutzinformationen) ein, mittels derer personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Details zu den personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden

Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden Diese Kategorie(n) beinhaltet / kann insbesondere beinhalten Quellen der Daten Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten Speicherdauer
Protokolldaten, die beim Aufruf der Website  technisch bedingt anfallen („HTTP-Daten“). IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht bereitstellen. Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 3 Monate gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheitsrelevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff).Im Fall eines sicherheitsrelevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheitsrelevanten Ereignisses gespeichert.
Daten, die in unbedingt erforderlichen Cookies (Abschnitt D) zur Verwaltung der Cookie-Einwilligungen für diese Website auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden („Opt-In-Cookie-Daten“) Einwilligung für den Einsatz von Cookies auf Ihrem Endgerät. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir keine Cookie-Einwilligungen auf dieser Website berücksichtigen. Wir speichern diese Daten nicht auf unseren Systemen.Zur Gültigkeitsdauer des Cookies siehe Abschnitt D.III

 

2. Details zu der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden Automatisierte Entscheidungsfindung Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen Empfänger
Zur Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website werden HTTP-Daten temporär auf unserem Webserver verarbeitet. HTTP-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Interessenabwägung (Art. 6 Absatz 1 lit. f DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website. 23media GmbH; RobHostGmbH; FlipZoom Media – David Karich; kostal design GmbH & Co. KG.
Zur Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen) werden HTTP-Daten temporär in Webserver-Log-Dateien verarbeitet. HTTP-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Interessenabwägung (Art. 6 Absatz 1 lit. f DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse ist die Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen). 23media GmbH; RobHostGmbH; FlipZoom Media – David Karich; kostal design GmbH & Co. KG
Zur Bereitstellung der Verwaltung der Cookie-Einwilligungen für diese Website werden Daten aus unbedingt erforderlichen Cookies (Abschnitt D) temporär auf unserem Webserver verarbeitet, um bei einem erneuten Aufruf der Website festzustellen, ob Sie bereits eine Einwilligung erteilt haben. Opt-In-Cookie-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Interessenabwägung (Art. 6 Absatz 1 lit. f DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse ist die Verwaltung der vom Nutzer erteilten Cookie-Einwilligungen für diese Website. 23media GmbH; RobHostGmbH; FlipZoom Media – David Karich; kostal design GmbH & Co. KG

 

3. Details zu den Empfängern personenbezogener Daten und der Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen

Empfänger Rolle des Empfängers Sitz des Empfängers Angemessenheitsbeschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen
23media GmbH als Hosting-Provider Auftragsverarbeiter EU -
RobHostGmbH als Dienstleister für die Überwachung und Wartung der Infrastruktur Auftragsverarbeiter EU -
FlipZoom Media – David Karich als Dienstleister für die Bereitstellung Wartung der IT-Infrastruktur Auftragsverarbeiter EU -
kostal design GmbH & Co. KG als Support-Dienstleister Auftragsverarbeiter EU -

 

II. Messung des Webpublikums und Einsatz von Web-Analyse-Technologien

Wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben, setzen wir außerdem Web-Analyse-Technologien ein, um mittels Cookies (Abschnitt D dieser Datenschutzinformationen) das Nutzungsverhalten auf unserer Website zur Verbesserung der Website und zur besseren Erreichung von Zielen der Website (z. B. Häufigkeit von Besuchen, Vermehrung von Seitenaufrufen) zu erfassen und zu analysieren.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Details zu den personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden

Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden Diese Kategorie(n) beinhaltet / kann insbesondere beinhalten Quellen der Daten Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten Speicherdauer
Google Analytics
Protokolldaten, die beim Einsatz des auf der Website verwendeten Web-Analyse-Werkzeugs Google Analytics  technisch bedingt anfallen („Google Analytics“-HTTP-Daten“). IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir keine Webanalyse vornehmen. Auf dieser Website ist für den Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Google Analytics eine sog. IP-Anonymisierung aktiviert. Das bedeutet, dass die vom Browser technisch bedingt übermittelte IP-Adresse durch Kürzung der IP-Adresse (durch Streichung des letzten Oktetts der IP-Adresse) vor der Speicherung anonymisiert wird.Die übrigen Protokolldaten werden drei Monate gespeichert.
Daten, die in Cookies (Abschnitt D) für das Web-Analyse-Werkzeug Google Analytics auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden („Google Analytics-Cookie-Daten“). Eindeutige Besucher-ID zu Er-kennung wiederkehrender Besucher, Anzahl der Besuche des Besuchers, Zeitpunkt des ersten Besuchs, früherer Besuche und des aktuellen Besuchs, Beginn und voraussichtliches Ende des aktuellen Besuchs, Besucherkategorie, der ein Nutzer angehört, Quelle oder Kampagne, die erklärt, wie ein Nutzer auf die Website gelangt ist. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir keine Web-Analyse vornehmen. Wir speichern diese Daten nicht auf unseren Systemen.Zur Gültigkeitsdauer des Cookies siehe Abschnitt D.III
Daten, die durch das Web-Analyse-Werkzeug Google Analytics erfasst und in pseudonymen Nutzungsprofilen gespeichert werden („Google Analytics-Profil-Daten“). Daten über die Nutzung der Website, insbesondere Seitenaufrufe, Aufrufhäufigkeit und Verweildauer auf aufgerufenen Seiten. Eigenständig generiert. - 24 Monate.
Piwik
Protokolldaten, die beim Einsatz des auf der Website verwendeten Web-Analyse-Werkzeugs Piwik technisch bedingt anfallen („Piwik-HTTP-Daten“). IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir keine Webanalyse vornehmen. Auf dieser Website ist für den Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Piwik eine sog. IP-Anonymisierung aktiviert. Das bedeutet, dass die vom Browser technisch bedingt übermittelte IP-Adresse durch Kürzung der IP-Adresse (durch Streichung der letzten zwei Byte) vor der Speicherung anonymisiert wird.Die übrigen Protokolldaten werden drei Monate gespeichert.
Daten, die in Cookies (Abschnitt D) für das Web-Analyse-Werkzeug Piwik auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden („Piwik-Cookie-Daten“). Eindeutige Besucher-ID zu Er-kennung wiederkehrender Besu-cher Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir keine Web-Analyse vornehmen. Wir speichern diese Daten nicht auf unseren Systemen.Zur Gültigkeitsdauer des Cookies siehe Abschnitt D.III
Protokolldaten, die beim Aufruf des in unserer Website enthaltenen Zählpixels für Piwik anfallen („Piwik-Zählpixel-HTTP-Daten“).Zählpixel sind kleine Grafiken auf Webseiten, die eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse der Aufrufe der Webseiten ermöglichen, wenn Sie JavaScript deaktiviert haben. IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir keine Messung des Webpublikums vornehmen. Auf dieser Website ist für den Einsatz des Zählpixels eine sog. IP-Anonymisierung aktiviert. Das bedeutet, dass die vom Browser technisch bedingt übermittelte IP-Adresse durch Kürzung der IP-Adresse (durch Streichung der letzten zwei Byte) vor der Speicherung anonymisiert wird.Das bedeutet, dass auch die übrigen Protokolldaten nicht in einer Form gespeichert werden, die eine Identifizierung einer betroffenen Person zulässt.
Daten, die durch das Web-Analyse-Werkzeug Piwik erfasst und in pseudonymen Nutzungsprofilen gespeichert werden („Piwik-Profil-Daten“). Daten über die Nutzung der Website, insbesondere Seitenaufrufe, Aufrufhäufigkeit und Verweildauer auf aufgerufenen Seiten. Eigenständig generiert. - Besucher-Logs (Pseudonymisiert) Speicherdauer: 6 MonateArchivierte Berichte (Pseudonymisiert) Speicherdauer: 24 Monate.

 

2. Details zu der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden Automatisierte Entscheidungsfindung Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen Empfänger
Zur Verbesserung der Website und zur besseren Erreichung von Zielen der Website (z. B. Häufigkeit von Besuchen, Vermehrung von Seitenaufrufen) wird das Verhalten von Nutzern auf unserer Website erfasst und in pseudonymisierter Form analysiert. Nutzer der Website werden in pseudonymer Form markiert, um Sie auf der Website wiedererkennen zu können. Aus diesen Informationen werden pseudonyme Nutzungsprofile erstellt. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Ziel des Verfahrens ist es, zu untersuchen, woher die Nutzer kommen, welche Bereiche auf der Website aufgesucht werden und wie oft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden.Für diese Zwecke werden Cookies (Abschnitt D) des Web-Analyse-Werkzeugs „Google Analytics“ eingesetzt. Google Analytics-HTTP-Daten, Google Analytics-Cookie-Daten, Google Analytics-Profil-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Einwilligung (Art. 6 Absatz 1 lit. a DS-GVO) Google und 23media GmbH.
Zur Verbesserung der Website und zur besseren Erreichung von Zielen der Website (z. B. Häufigkeit von Besuchen, Vermehrung von Seitenaufrufen) wird das Verhalten von Nutzern auf unserer Website erfasst und in pseudonymisierter Form analysiert. Nutzer der Website werden in pseudonymer Form markiert, um Sie auf der Website wiedererkennen zu können. Aus diesen Informationen werden pseudonyme Nutzungsprofile erstellt. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Ziel des Verfahrens ist es, zu untersuchen, woher die Nutzer kommen, welche Bereiche auf der Website aufgesucht werden und wie oft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden. Piwik-HTTP-Daten, Piwik-Zählpixel-HTTP-Daten, Piwik-Cookie-Daten, Piwik-Profil-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Einwilligung (Art. 6 Absatz 1 lit. a DS-GVO) 23media GmbH.

 

3. Details zu den Empfängern personenbezogener Daten und der Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen

Empfänger Rolle des Empfängers Sitz des Empfängers Angemessenheitsbeschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen
Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“) Auftragsverarbeiter USA EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung
23media GmbH als Hosting-Provider Auftragsverarbeiter EU -

 

III. Bewerberauswahl

1. Details zu den personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden

Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden Diese Kategorie(n) beinhaltet / kann insbesondere beinhalten Quellen der Daten Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten Speicherdauer
Die von Ihnen übermittelten Daten, wenn Sie sich auf eine von uns ausgeschrieben Stelle bewerben („Bewerberdaten“)
  • Zuordnung zu einer konkreten Stellenaus-schreibung;
  • Personenstammdaten (Vorname, Nachname, Adresse, Kontaktdaten, Geburtsdatum, Geburtsort),
  • ein Foto, Informationen über den bisherigen Lebenslauf einschließlich Bildungsweg und berufliche Erfahrungen, sowie Zeugnisse bisheriger Arbeitgeber und/oder Ausbildungsstätten; Bewerbungsschreiben; Information darüber, wie der Bewerber auf den Verantwortlichen aufmerksam wurde;
  • Logindaten.
Vom Bewerber eingegeben. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten. Löschung der personenbezogenen Daten 6 Monate nach Abschluss Bewerbungsverfahren.Die Personalabteilung kann die Bewerberdaten auf individuelle Anweisung des Bewerbers oder nach Personalvorgaben löschen. Nach erfolgreicher Bewerbung werden die Daten in ein anderes System übernommen und von der Plattform gelöscht.
Die von Ihnen übermittelten Daten, wenn Sie sich initiativ auf eine von uns ausgeschrieben Stelle bewerben („Initiativbewerberdaten“) Foto, Anrede, Titel, Name, E-Mail-Adresse, Passwort, Adresse, Telefonnummer, Bewerbungsschreiben, Lebenslauf. Vom Bewerber eingegeben. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten. Löschung der personenbezogenen Daten 6 Monate nach Abschluss Bewerbungsverfahren.Die Personalabteilung kann die Bewerberdaten auf individuelle Anweisung des Bewerbers oder nach Personalvorgaben löschen. Nach erfolgreicher Bewerbung werden die Daten in ein anderes System übernommen und von der Plattform gelöscht.
Daten, die Sie eingeben, wenn Sie ein Stellenabonnement einrichten („Stellenabonnement-Daten“. Name, Vorname, E-Mail Adresse, Kategorie der Stellensuche Vom Bewerber eingegeben. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten. Bis zum Widerruf der Einwilligung

 

2. Details zu der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden Automatisierte Entscheidungsfindung Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen Empfänger
Gewinnung neuer Mitarbeiter und Bewerberauswahl Bewerberdaten, Initiativbewerberdaten. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. § 26 Abs. 1 BDSG 2018 i.V.m. Art. 88 Abs. 1 DS-GVO Haufe-Lexware GmbH & Co. KG als Betreiberin der Plattform „UMANTIS“ für Stellenanzeigen. Gesamtbetriebsrat der Kostal-Gruppe, Kostal Industrie GmbH & Co. KG; Fachbereichsverantwortliche Führungskraft innerhalb der Kostal-Gruppe.
Information über neu eingestellte Stellenangebote mittels E-Mail Stellenabonnement-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Einwilligung (Art. 6 Absatz 1 lit. a DS-GVO) Haufe-Lexware GmbH & Co. KG als Betreiberin der Plattform „UMANTIS“ für Stellenanzeigen.

 

3. Details zu den Empfängern personenbezogener Daten und der Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen

Empfänger Rolle des Empfängers Sitz des Empfängers Angemessenheitsbeschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG als Betreiberin der Plattform „UMANTIS“ für Stellenanzeigen. Auftragsverarbeiter. EU  
Gesamtbetriebsrat der Kostal-Gruppe Abteilung innerhalb der Leopold Kostal GmbH & Co. KG EU  
Kostal Industrie GmbH & Co. KG Eigener Verantwortlicher EU  
Fachbereichsverantwortliche Führungskraft innerhalb der Kostal-Gruppe Führungskraft einer Gesellschaft, die der Kostal-Gruppe angehört EU  

 

IV. Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins (z.B. Social-Media-Plug-Ins oder Online-Kartendienst-Plug-Ins)

Auf der Website sind sog. Drittanbieter-Plug-Ins eingebunden, mit denen Sie von Drittanbietern angebotene Funktionalitäten auf der Website nutzen können.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Auf der Website eingebundene Drittanbieter-Plug-Ins

Auf der Website sind folgende Drittanbieter-Plug-Ins eingebunden, mit denen Sie von folgenden Drittanbietern angebotene Funktionalitäten auf der Website nutzen können:

Drittanbieter Drittanbieter-Plug-In Weitere Informationen des Anbieters zum Drittanbieter-Plug-In Angemessenheitsbeschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen[1]
Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“) YouTube Player Nähere Informationen zur Funktionalität erhalten in der Beschreibung des Anbieters:https://developers.google.com/youtube/iframe_api_referenceWeitere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzinformationen des Anbieters:https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG als Betreiberin des Angebots „UMANTIS“ UMANTIS Stellenplattform Nähere Informationen zu den Datenschutzgrundsätzen der Haufe-Gruppe finden Sie hier:https://www.haufe.de/datenschutzerklaerung_24_360.html -
Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“) Google Maps Nähere Informationen zur Funktionalität erhalten Sie in der Beschreibung des Anbieters:https://developers.google.com/maps/Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzinformationen des Anbieters:https://www.google.com/policies/privacy/ EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung

 

[1] Informationen zum Vorhandensein oder dem Fehlen eines Angemessenheitsbeschlusses der EU Kommission oder im Falle von Übermittlungen gemäß Art. 46 oder Art. 47 oder Art. 49 Absatz 1 Unterabsatz 2 DS-GVO einen Verweis auf die geeigneten oder angemessenen Garantien und die Möglichkeit, wie eine Kopie von ihnen zu erhalten ist, oder wo sie verfügbar sind.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten durch Anbieter des Drittanbieter-Plug-Ins

Bei Aufruf der jeweiligen Seiten, die das Plug-In nutzt, kann der Anbieter des jeweiligen Plug-Ins (vergleichbar dem Aufruf einer externen Webseite über einen Link) insbesondere Ihre IP-Adresse sowie die Adresse (URL) verarbeiten. Zudem kann der Anbieter des jeweiligen Plug-Ins Informationen aus etwaigen in Ihrem Internet-Browser gespeicherten Cookies des jeweiligen Anbieters erhalten. Der Anbieter des jeweiligen Plug-Ins kann also bereits bei Aufruf der Seite mit dem jeweiligen Plug-In zumindest die Information erhalten, dass unsere Website unter der Ihnen im Zeitpunkt des Aufrufs zugewiesenen IP-Adresse aufgerufen wurde. Wenn Sie bei dem jeweiligen Drittanbieter als Nutzer registriert sind, kann der Anbieter des jeweiligen Plug-Ins die erhaltenen Daten in der Regel auch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis über die von dem Anbieter des jeweiligen Plug-Ins konkret erhobenen Daten haben. Wir haben außerdem keine Kenntnis über die konkreten Zwecke der Verarbeitung der erhobenen Daten durch den Anbieter des jeweiligen Plug-Ins oder über weitere Details der Datenverarbeitung des jeweiligen Anbieters. Insbesondere wissen wir nicht, ob der jeweilige Anbieter die erhobenen Daten lediglich zur Bereitstellung der Funktionalität des jeweiligen Plug-Ins (also z.B. für das Teilen von bestimmten Inhalten oder die Abgabe eines Kommentars) verarbeitet oder darüber hinaus für etwaige weitere Zwecke (z.B. zur Bildung von Nutzungsprofilen oder zur Personalisierung von Werbung).

D. Informationen über den Einsatz von Cookies

Im Zusammenhang mit der Website und der auf der Website bereitgestellten Angebote setzen wir Cookies ein. Dabei nutzen wir Verarbeitungs- und Speicherfunktionen des Browsers Ihres Endgeräts und erheben Informationen aus dem Speicher des Browsers Ihres Endgerät.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu.

I. Allgemeine Informationen zu Cookies

Cookies sind kleine Textdateien mit Informationen, die bei dem Besuch einer Website über den Browser auf dem Endgerät des Nutzers platziert werden können. Beim einem erneuten Aufruf der Website mit demselben Endgerät kann das Cookie und die darin gespeicherten Informationen abgerufen werden.

1. First- und Third-Party-Cookies

Je nachdem, woher ein Cookie stammt, lassen sich sog. First-Party-Cookies und Third-Party-Cookies unterscheiden:

First-Party-Cookies Cookies, die von dem Betreiber der Website als für die Verarbeitung Verantwortlichem oder von einem von diesem beauftragten Auftragsverarbeiter gesetzt und abgerufen werden.
Third-Party-Cookies Cookies, die von anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen als dem Betreiber der Website gesetzt und abgerufen werden, die nicht als Auftragsverarbeiter im Auftrag des Betreibers der Website tätig sind.

 

2. Transiente und persistente Cookies

Transiente Cookies
(Sitzungs-Cookies)
Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen.
Persistente Cookies Cookies, die nach dem Schließen des Browsers für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben.

 

3. Einwilligungsfreie und einwilligungsbedürftige Cookies

Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Einsatzzweck kann für den Einsatz bestimmter Cookies eine Einwilligung des Nutzers erforderlich sein. Insoweit lassen sich Cookies danach unterscheiden, ob für deren Einsatz eine Einwilligung des Nutzers erforderlich ist:

Einwilligungsfreie
Cookies
Cookies, deren alleiniger Zweck die Durchführung der Übertragung einer Nachricht über ein elektronisches Kommunikationsnetz ist.
Cookies, die unbedingt erforderlich sind, damit der Anbieter eines Dienstes der Informationsgesellschaft, der vom Teilnehmer oder Nutzer ausdrücklich gewünscht wurde, diesen Dienst zur Verfügung stellen kann („Unbedingt erforderliche Cookies“)
Einwilligungsbedürftige Cookies Cookies für alle anderen Einsatzzwecke als die oben genannten.

 

II. Verwaltung der auf dieser Website eingesetzten Cookies

1. Erteilung einer Einwilligung in den Einsatz von Cookies

Soweit für den Einsatz bestimmter Cookies eine Einwilligung des Nutzers erforderlich ist, setzen wir diese Cookies bei Ihrer Nutzung der Website nur ein, wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben. Informationen dazu, ob für den Einsatz eines Cookies eine Einwilligung erforderlich ist, erhalten Sie in den Informationen zu den auf dieser Website eingesetzten Cookies in Abschnitt D.III. dieser Cookie-Informationen.

Bei dem Aufruf unserer Website blenden wir hierzu ein sog. „Cookie-Banner“ ein, in dem Sie durch Betätigung einer Schaltfläche Ihre Einwilligung für den Einsatz von Cookies auf dieser Website erklären können. Mit Betätigung der hierfür vorgesehenen Schaltfläche haben Sie die Möglichkeit, in den Einsatz aller in Abschnitt D.III. dieser Cookie-Informationen im Einzelnen beschriebenen Cookies einzuwilligen.

Ihre Einwilligung und gegebenenfalls Ihre individuelle Auswahl von Cookies speichern wir ebenfalls in Form eines Cookies („Opt-In-Cookie“) auf Ihrem Endgerät, um bei einem erneuten Aufruf der Website festzustellen, ob Sie bereits eine Einwilligung erteilt haben. Das Opt-In-Cookie hat eine begrenzte Gültigkeitsdauer von 1 Monaten.

Unbedingt erforderliche Cookies können über die Cookie-Verwaltungsfunktion dieser Website nicht deaktiviert werden. Sie können diese Cookies aber jederzeit allgemein in Ihrem Browser deaktivieren.

2. Verwaltung von Cookies über Browsereinstellungen

Sie können den Einsatz von Cookies auch in den Einstellungen Ihres Browsers verwalten. Verschiedene Browser bieten unterschiedliche Wege, um die Cookie-Einstellungen im Browser zu konfigurieren. Weitere ausführliche Informationen hierzu finden Sie beispielsweise auf http://www.allaboutcookies.org/ge/cookies-verwalten/.

Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass möglicherweise einige Funktionen der Website nicht oder nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren, wenn Sie Cookies in Ihrem Browser allgemein deaktivieren.

III. Auf dieser Website eingesetzte Cookies

Auf dieser Website können folgende Cookies zum Einsatz kommen:

Bezeichnung First Party / Third Party Einsatzzweck und Inhalt Gültigkeitsdauer Einwilligungsbedürftigkeit
Opt-In-Cookies
cookie_notice_accepted First Party Unbedingt erforderliches Cookie zur Speicherung Ihrer Einwilligung und gegebenenfalls Ihrer individuellen Auswahl für den Einsatz von Cookies auf Ihrem Endgerät, um bei einem erneuten Aufruf der Website festzustellen, ob Sie bereits eine Einwilligung erteilt haben. Persistent:
1 Monate.
Nein.
Google Analytics-Cookies
_ga First Party Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Google Analytics zur Erfassung und Analyse des Nutzungsverhalten auf unserer Website zur Verbesserung der Website (Abschnitt C dieser Datenschutzinformation).Dient zur Unterscheidung von Benutzern. Persistent:
2 Jahre.
Ja.
_gid First Party Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Google Analytics zur Erfassung und Analyse des Nutzungsverhalten auf unserer Website zur Verbesserung der Website ( Abschnitt C dieser Datenschutzinformation).Dient zur Unterscheidung von Benutzern. Persistent:
24 Stunden.
Ja.
_gat_gtag_UA_81341348_7 First Party Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Google Analytics zur Erfassung und Analyse des Nutzungsverhalten auf unserer Website zur Verbesserung der Website (Abschnitt C dieser Datenschutzinformation).Dieser Cookie wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln Transient:
1 Minute.
Ja.
CONSENT Third Party Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Google Analytics zur Erfassung und Analyse des Nutzungsverhalten auf unserer Website zur Verbesserung der Website ( Abschnitt C die-ser Datenschutzinformation). Persistent Ja.
YouTube-Cookies
1P_JAR Third Party Einsatz des YouTube-Plugins, um auf der Website Videos einbetten zu können (Abschnitt C dieser Datenschutzinformation). Persistent Ja.
CONSENT (jeweils für Domain: .google.com, .youtube.com und .gstatic.com) Third Party Einsatz des YouTube-Plugins, um auf der Website Videos einbetten zu können (Abschnitt C dieser Datenschutzinformation). Persistent Ja.
NID (jeweils für Domain: .google.com und .gstatic.com) Third Party Einsatz des YouTube-Plugins, um auf der Website Videos einbetten zu können (Abschnitt C dieser Datenschutzinformation). Persistent: Ja.
PREF Third Party Einsatz des YouTube-Plugins, um auf der Website Videos einbetten zu können (Abschnitt C dieser Datenschutzinformation). Persistent Ja.
VISITOR_INFO1_LIVE Third Party Einsatz des YouTube-Plugins, um auf der Website Videos einbetten zu können (Abschnitt C dieser Datenschutzinformation). Persistent Ja.
YSC Third Party Einsatz des YouTube-Plugins, um auf der Website Videos einbetten zu können (Abschnitt C dieser Datenschutzinformation). Transient Ja.
1P_JAR Third Party Persistent Ja.
Sonstige Cookies
NID Third Party Third Party Cookie von Google, welches die persönlichen Einstellungen enthält, respektive die UserID des Google-Nutzers. Persistent Ja.
Piwik Cookies
_pk_id.1.5bee First Party Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Piwik zur Erfassung und Analyse des Nutzungsverhalten auf unserer Website zur Verbesserung der Website (Abschnitt C dieser Datenschutzinformation). Persistent:
180 Tage
Ja.
_pk_ses.1.5bee First Party Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Piwik zur Erfassung und Analyse des Nutzungsverhalten auf unserer Website zur Verbesserung der Website (Abschnitt C dieser Datenschutzinformation). Persistent:
180 Tage
Ja.

 

E. Stand und Änderung dieser Datenschutzinformationen

Diese Datenschutzinformation hat den Stand 17. Mai 2018.

Aufgrund technischer Weiterentwicklung und/oder aufgrund geänderter gesetzlicher und/oder behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformationen anzupassen.

Die jeweils aktuelle Datenschutzinformation kann jederzeit unter http://www.kostal-karriere.com/datenschutz  abgerufen werden.