• Fachinformatiker (m/w/d)

Fachinformatiker (m/w/d)

Auch wir bei KOSTAL bieten den Ausbildungsberuf Fachinformatiker (m/w/d) in zwei Fachrichtungen an. In der 3 Jahre dauernden Ausbildung beschäftigst Du Dich u. a. mit diesen Tätigkeiten:

Anwendungsentwicklung

  • Konzipierung und Realisierung kundenspezifischer Softwareanwendungen
  • Programmierung, Testen und Dokumentation eigener Anwendungen
  • Projektplanung, -durchführung und -kontrolle
  • Entwicklung von anwendungsgerechten und ergonomischen Bedienoberflächen
  • Behebung von Fehlern durch den Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen
  • Präsentation von Anwendungen
  • Durchführung von Beratungen und Schulungen

Systemintegration

  • Planung und Konfiguration von IT-Systemen
  • Installieren und Einrichten von Hardwarekomponenten, Betriebssystemen und Netzwerken
  • Projektplanung, -durchführung und -kontrolle
  • Behebung von Fehlern durch den Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen
  • Präsentation von IT-Konzepten
  • Durchführung von Beratungen und Schulungen

...kommunikationsfähig und kontaktfreudig?
...begeistert von wirtschaftlichen Abläufen?
...stark im Umgang mit Computern?
...interessiert an kaufmännischen Aufgaben wie Organisieren und Planen?
...fähig, logisch zu denken und eigenverantwortlich zu arbeiten?
...für einen vielseitigen Beruf bereit?

Dann bist Du in diesem Ausbildungsberuf und bei uns genau richtig!

• Voraussetzung: Mittlere Reife
• Ausbildungsdauer: 3 Jahre
• 1-2 mal Berufsschule/Woche über die gesamte Ausbildungsdauer (außer in den Schulferien)
• Ausbildung im Betrieb und in der Berufsschule

Nach einer abgeschlossenen Ausbildung gibt es noch viele Weiterbildungsmöglichkeiten:
• Studium
• Fachspezifische Qualifikationen

Unser Azubi Benjamin berichtet...

"Ich habe mich für die Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung entschieden, weil ich mich schon lange für das Programmieren interessiere und es mir wichtig ist, dass ich dabei nicht nur vor dem Computer sitze. Bei KOSTAL programmiere ich typischerweise nicht acht Stunden am Stück. Regelmäßig kommt es auch vor, dass ich in der Produktion direkt an Maschinen oder Rechnern arbeite. Außerdem gibt es einige Löt- bzw. allgemeine elektrotechnische Aufgaben für mich. In meiner Abteilung programmiere ich hauptsächlich Tools, Plug-Ins und Anwendungen. Außerdem gehört zu meinem Tätigkeitsbereich die Wartung und Anpassung bereits vorhandener Software. Unsere Abteilung konfiguriert auch Prüfgeräte, welche hinterher in der Produktion zum Einsatz kommen. Alles in allem kann ich die Ausbildung jedem empfehlen, der sowohl Spaß am Programmieren hat, als auch praktisch arbeiten möchte."

 

Du interessierst Dich für diesen Ausbildungsberuf und kannst Dir KOSTAL als zukünftigen Arbeitgeber gut vorstellen? Dann werde jetzt Mitglied in unserer Familie und bewirb Dich für eine Ausbildung als Fachinformatiker (m/w/d) Fachrichtung Anwendungsentwicklung bei KOSTAL!