• Mechatronik

Mechatronik

Auch wir bei KOSTAL bieten den Verbundstudiengang Mechatronik an. In dem 4,5 Jahre dauernden Verbundstudium beschäftigst Du Dich u. a. mit diesen Themengebieten:

  • Erwerb von Kenntnissen der Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Mechanik und Informatik
  • Auseinandersetzung mit automatisierten Fertigungs- und Montageanlagen der Industrie und Anlagentechnik
  • Einarbeitung in mechatronische Systeme und die Entwicklung mechatronischer Lösungen, wie z.B. Robotik
  • Grundlagenerwerb des mechanischen Maschinenbaus, sowie elektrischer und elektronischer Komponenten
  • Nutzung intelligenter Software und fächerübergreifenden Systemdenkens
  • Vertiefung im Themengebiet Robotik, der Bedienung und Steuerung weitgehend automatisierter Maschinen und Fertigungslinien
  • Vertiefende Einblicke in die Produktentwicklung und Produktionsautomatisierung
  • Instandhaltung und Optimierung von mechatronischen Systemen und Anlagen in der Produktion
  • Unterstützung des Fachbereiches bei unterschiedlichen Aufgaben im Tagesgeschäft

 

Kombination mit folgenden Ausbildungsberufen möglich:

 

…technisch geschickt?
…gut in Mathematik, Physik, Elektrotechnik und Maschinenbautechnik?
…stark im Umgang mit Computern?
…interessiert an automatisierten Anlagen?
…sorgfältig und verantwortungsbewusst?
…teamfähig?
…mit gutem räumlichen Vorstellungsvermögen ausgestattet?
…stark im abstrakten, komplexen und analytischen Denken?
…in der Lage eigene Gedanken zu formulieren und darzustellen?

Dann bist Du in diesem Ausbildungsberuf und bei uns genau richtig!

• Voraussetzung: allgemeine Hochschulreife / vollständige Fachhochschulreife
• Dauer des Verbundstudiums: 4,5 Jahre
• Studienstandort: Iserlohn
• Ablauf: Duales Ausbildungssystem
• 1. Abschnitt: Abteilungsdurchlauf bei KOSTAL, Berufsschule und Vorlesungen laufen parallel
• 2. Abschnitt: Vorlesungen und Einsatz bei KOSTAL (4/5 Vertrag)
• Die Ausbildungsdauer zum Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w) oder Mechatroniker (m/w) beträgt 2,5 Jahre
• Abschlüsse: Abgeschlossene Berufsausbildung + Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Unser Verbundstudent Marvin berichtet...

Für den Fachbereich Mechatronik habe ich mich aufgrund der großen Diversität und privater Erfahrungen, welche ich bereits beim Schrauben und Basteln an Motorrädern und Traktoren gesammelt habe, entschieden. Ein besonderes Interesse hat die Informatik geweckt, welche auch ein Teil der Mechatronik ist und im Rahmen der fortschreitenden Digitalisierung ein wichtiges Standbein für die Zukunft ist. Momentan arbeite ich in der Produktionsplanung und entwickel Prozesse für Roboter, damit diese künftig in die Produktion eingebunden werden können. Ich beschäftige mich hauptsächlich mit der Programmierung eines zweiarmigen, kollaborativen Roboters. Hier testen wir die Grenzen der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine. Zusätzlich ist die Kalibrierung des Roboters und seines Arbeitsumfeldes ein großes Thema, in dem wir verschiedene Methoden erforschen und ausarbeiten. Die Verbindung von Theorie und Praxis im Verbundstudium hat mich überzeugt. Man sammelt bereits Erfahrungen in einem großen Industrieunternehmen und kann sich im Laufe der Ausbildung beweisen und spezialisieren. Das Verbundstudium ermöglicht den Erwerb eines akademischen Abschlusses mit der zusätzlichen Absicherung einer Fachausbildung und der Ergänzung, dass man das Erlernte schon in der Praxis umsetzen konnte. Der Austausch mit anderen Verbundstudenten und Facharbeitern semester- und fachübergreifend ergänzt das eigene Wissen und verschafft einem einen größeren Überblick. Hinzu kommen die gute Vergütung und die Unterstützung durch das Unternehmen.

Du interessierst Dich für dieses Verbundstudium und kannst Dir KOSTAL als zukünftigen Arbeitgeber gut vorstellen? Dann werde jetzt Mitglied in unserer Familie und bewirb Dich für das Verbundstudium Mechatronik bei KOSTAL!